ReNeReB - Vorstellung der Webdatenbank für ressourceneffizientes und kreislaufgerechtes Bauen im Rheinischen Revier

Veranstaltungsort:  Onlinekonferenzraum "Zoom"​​​​ (die Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung via Mail)

Programminhalte:     

  • Begrüßung
  • Vorstellung der Webdatenbank zum Förderprojekt „ReNeReB“ mit Informationen zu Bau-Projekten, Produkten und Akteuren
  • Vortrag für Best Practices „Faktor 4 Haus – Beweggründe und Ziele“
    von Jörg Wollenweber | Prof. Dipl.-Ing. Architekt | WOLLENWEBERARCHITEKTUR
  • Vortrag für Bauprodukte „Lehm im ressourceneffizienten und kreislaufgerechten Bauen und die Rolle von Netzwerkarbeiten und Datenbanken für Hersteller solcher Bauprodukte“
    von Ulrich Röhlen | Technik- und Verbtriebsleiter | CLAYTEC
  • Vortrag für Bauakteure „Hoch hinaus: vom Bungalow bis zum Dachgeschossausbau. Baumaßnahmen neu denken und nachhaltig gestalten“
    von Susanne Raulf | Dipl.-Ing. Architektin | Raulf Architekten
  • Informationen zur Ausschreibung des „ReNeReb“- Baupreises
  • Ausblick

Die Beteiligten des Förderprojekts 'ReNeReB' laden Sie herzlich ein zur Vorstellung der Webdatenbank für ressourceneffizientes und kreislaufgerechtes Bauen im Rheinischen Revier. Das Programm beinhaltet die Vorstellung der Webdatenbank für ressourceneffizientes und kreislaufgerechtes Bauen im rheinischen Revier mit Informationen zu Bau-Projekten, Produkten und Akteuren. Die Motivation für die Nutzung der Datenbank werden in den Impulsvorträgen vorgestellt. Vortragende sind Jörg Wollenweber von WOLLENWEBERARCHITEKTUR, Ulrich Röhlen von CLAYTEC und Susanne Raulf von Raulf Architekten. Sie referieren zu Lehmprodukten und Strategiewechsel bei Baumaßnahmen. Darüberhinaus werden Informationen zur Ausschreibung des 'ReNeReB'-Baupreises bekannt gegeben. Die Teilnahme ist kostenlos. Wir freuen uns auf Sie!

Anschließend erhalten Sie die Gelegenheit, sich mit den anderen Teilnehmern über die Inhalte auszutauschen und generell über die Thematik des ressourceneffizienten und kreislaufgerechten Bauens zu diskutieren.

Die formlose Anmeldung erfolgt (möglichst bis zum 19.2.2021) per E-Mail an infoaachenbuildingexperts.de.

Weitere Informationen erhalten Sie unter https://aachenbuildingexperts.de/renereb/