DERIX X-LAM

Holz wächst nach. Holz wird zirkulär eingesetzt (Rücknahmeverpflichtung)

Über das Produkt

X-LAM vereint als tragendes Platten- oder Scheibenelement die besten Eigenschaften aus verschiedenen Werkstoffen. Es ist ein massiver, sehr tragfähiger Baustoff, gleichzeitig sind die vorgefertigten Bauteile schnell und einfach vor Ort montiert - egal ob Dach, Decke oder Wand.
X-LAM (oder Brettsperrholz) besteht aus mindestens drei rechtwinklig zueinander verklebten Lagen aus Schnittholz und ersetzt Mauerwerk, Beton, Filigrandecken sowie Holzrahmenbauwände.
Die Anwendungsbereiche sind vielschichtig: im Wohnungs- und Kommunalbau sowie im Gewerbe- und Industriebau werden die Vorzüge von X-LAM zunehmend geschätzt und sowohl im Inneren von Gebäuden als auch im Freien unter Dach eingesetzt. Außer den herstellerspezifischen Maximalmaßen gibt es keine Vorgaben für einzuhaltende Raster. Es können Systemaufbauten mit geringer Bauteilhöhe und sehr niedrigem Eigengewicht realisiert werden. Das bedeutet maximale Flexibilität und geringe Kosten.

Das Holz stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und kann am Ende der Nutzung wiederverwertet werden. Im Vergleich zu anderen massiven Bauweisen benötigt die Herstellung und Bearbeitung von Brettsperrholzelementen nur wenig Energie und trägt zur dauerhaften CO2-Speicherung und Minimierung des Treibhauseffektes bei.

Die DERIX-Gruppe hat sich als produzierendes Unternehmen im Ingenieurholzbau dem Schutz der Umwelt verpflichtet und richtet ihre Produktionsabläufe streng nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung aus. Aus diesem Grunde geht das Unternehmen nun einen weiteren, großen Schritt in Richtung Klimaschutz und Zirkularität: Die DERIX-Gruppe macht eine Rücknahme gebrauchter Holzbauteile für ihre Kunden ab sofort zum Standard.

Die Zertifizierung zu C2C Gold ist derzeit in Bearbeitung. (Stand Juli 2021)
Website
Technische Nutzungsdauer (in Jahren)
über 50 Jahre
Zusammensetzung des Produkts
> 80% Erneuerbare Rohstoffe
< 20% Sekundäre Rohstoffe (pre-consumer)
< 20% Sekundäre Rohstoffe (post-consumer)

pre-consumer: Material das z.B. als Produktionsabfall im Herstellungsprozess anfällt.
post-consumer: Material das bereits im Gebrauch war und nach seiner beabsichtigten Verwendung wieder eingesetzt wird.

Produktrücknahme durch Hersteller
Produktrücknahme durch Drittanbieter (vertraglich geregelt)
Produktzertifizierung
PEFC (Programme for the Endorsement of the Forest Certification), EPD (Environmental Product Declaration)
Cradle to Cradle (C2C)
Gold
Nachweis über gesundheitliche Unbedenklichkeit
Andere
Bauteil
Decke als konstruktives Element, Aussenwand konstruktives Element, Innenwand konstruktives Element
Materialgruppe
nachwachsend
Herkunft
Regional (hier: 100 - 300km)
Transportmittel
LKW
Energiequelle am Standort
vorwiegend erneuerbar

Nachnutzungspotential

Tragwerk
Aussenhülle
Innenausbau
Anteil Wiederverwertung
Tragwerk
> 80%
Aussenhülle
> 20%
Innenausbau
> 80%
Anteil sortenreiner Wiederverwertung
Tragwerk
> 20%
Aussenhülle
< 20%
Innenausbau
> 20%
Anteil gemischter Wiederverwertung
Tragwerk
< 20%
Aussenhülle
< 20%
Innenausbau
< 20%

Dateien

DERIX X-LAM Broschüre
DERIX X-LAM Broschüre
© Copyright Derix


Adresse des Herstellers / des Herstellungsorts

Dam 63 / 41372 Niederkrüchten / Deutschland

Diese Adresse ist keine Besuchsadresse und kann um hundert Meter vom tatsächlichen Standort abweichen. Die Markierung dient der Entfernungsabschätzung.
Wenn Sie das Gebäude besser kennenlernen möchten, nehmen Sie gerne Kontakt auf zur im Datensatz angegebenen Kontaktperson

 

Zurück zur Liste