Massivsperrholz - MSH

MSH besteht aus aufgetrennten Massivholzleisten aus der Region und Schälfurnier aus Fichte. Der Einsatz an Rohmaterial und externer Energie, wird als gering eingestuft.

Über das Produkt

Unser MSH besteht aus nebeneinanderliegenden, miteinander verleimten Vollholzleisten, die durch beidseitig aufgeleimte Furniere abgesperrt werden. Die Mittellagen werden aus einheimischer Tanne/ Fichte aus der Region hergestellt und unsere verwendeten Furniere stammen aus Europa.
Die nachwachsenden Rohstoffe werden Regional eingekauft und unter effizienten Herstellprozessen verarbeitet.
Durch die Möglichkeit auch Hölzer mit geringerem Querschnitt und Qualitätsanspruch zu verwenden, kann bei der Herstellung Ressourceneffizient produziert werden.
Website
Technische Nutzungsdauer (in Jahren)
über 50 Jahre
Zusammensetzung des Produkts
> 80% Erneuerbare Rohstoffe
< 20% Sekundäre Rohstoffe (pre-consumer)
< 20% Sekundäre Rohstoffe (post-consumer)

pre-consumer: Material das z.B. als Produktionsabfall im Herstellungsprozess anfällt.
post-consumer: Material das bereits im Gebrauch war und nach seiner beabsichtigten Verwendung wieder eingesetzt wird.

Produktrücknahme durch Hersteller
Keine Regelung getroffen
Produktzertifizierung
PEFC (Programme for the Endorsement of the Forest Certification), FSC (Forest Stewards Council)
Nachweis über gesundheitliche Unbedenklichkeit
Andere
Bauteil
Dachbekleidung, Innenwandbekleidung, Innenausbau, Bodenbelag
Materialgruppe
nachwachsend
Herkunft
Regional (hier: 100 - 300km), International
Transportmittel
LKW
Energiequelle am Standort
vorwiegend erneuerbar

Dateien


Adresse des Herstellers / des Herstellungsorts

Alte Lippstädter Straße 4 / 33449 Langenberg / Deutschland

Diese Adresse ist keine Besuchsadresse und kann um hundert Meter vom tatsächlichen Standort abweichen. Die Markierung dient der Entfernungsabschätzung.
Wenn Sie das Gebäude besser kennenlernen möchten, nehmen Sie gerne Kontakt auf zur im Datensatz angegebenen Kontaktperson

 

Zurück zur Liste